Periode, Menstruation, Schwangerschaft und Verhütung

Schwanger trotz Periode?

Vielleicht hast Du schon ein Mal von einer solchen Geschichte gehört: Ein junges Mädchen stellt plötzlich fest, dass es im neunten Monat schwanger ist. Dabei hat es immer ihre Regel bzw. Periode bekommen. Schwanger trotz Periode: Geht das überhaupt?

Bei natürlichem Zyklus ist schwanger trotz Periode kaum möglich.
Grundsätzlich muss man sagen: Jeder Körper folgt ein bisschen seinen eigenen Regeln. Wenn Du eine natürlich regelmäßige Periode hast, sie also nicht durch Hormonpräparate steuerst, kannst Du davon ausgehen, nicht schwanger trotz Periode zu sein, solange diese denn regelmäßig kommt.

Wer Hormone falsch nimmt könnte jedoch schwanger trotz Periode sein.
Wenn Du Hormone zur Verhütung oder Regulierung nimmst, solltest Du da vorsichtiger sein. Um Schwangerschaften zu verhüten, müssen Verhütungspräparate regelmäßig und in ausreichender Dosierung eingenommen werden. Ist das nicht der Fall, kann es sein, dass sie zwar für ein Auf- und Abschwellen der Schleimhäute in der Gebärmutter und so zur regelmäßigen Blutung (“Periode”) führen, aber eine Schwangerschaft nicht verhindern. Wenn ein Mal ein Ei befruchtet worden ist und sich in der Gebärmutter eingenistet hat, werden bestimmte körpereigene Hormone ausgeschüttet, die zum Stopp der Regel führen. Künstliche Hormone können diesen natürlichen Mechanismus stören und zu weiteren regelmäßigen Blutungen führen und dann bist Du vielleicht doch schwanger, trotz Periode. 

In der Mitte der Periode ist es quasi unmöglich, schwanger zu werden. Wenn Du schwanger trotz Periode bist, hattest Du vielleicht ganz zum Ende der Periode hin Sex und zudem einen unnatürlich schnellen Zyklus. Spermien können ein paar Tage in Deiner Gebärmutter überleben und dann ein sehr schnell herangereiftes Ei befruchten. Die Wahrscheinlichkeit, mit der so etwas passiert, ist allerdings sehr gering. Wenn Du zu einem sehr kurzen Zyklus neigst (deutlich weniger als 28 Tage), dann bist Du eher gefährdet schwanger trotz Periode zu werden als andere.

Verhütung ist ganz leicht!
Wenn Du mit dem Elternsein noch warten willst, kannst Du dich einfach über die zahlreichen Möglichkeiten, einer ungewollten Schwangerschaft vorzubeugen, beim Frauenarzt informieren (Pille, Hormon-Ring, Stäbchen, Kondome). Abtreibungen oder “die Pille danach” sind in Deutschland mittlerweile auch legal möglich und körperlich wenig schmerzhaft, stellen Dich aber nur unnötig vor moralische Fragen und schaden Deinem Körper langfristig sehr.

Schwanger trotz Periode ? Wahrscheinlich Märchengeschichten!

Die meisten Geschichten von Mädchen die schwanger trotz Periode sind, solltest Du als kläglichen Versuch verstehen, den leichtfertigen Nicht-Umgang mit Verhütungsmitteln zu vertuschen.

1 Antwort to “Schwanger trotz Periode?”

  1. Marina Bertassi sagt:

    ich hab auch Mal so eine geschichte gehört, aber ich hab mir fast gedacht dass das Quatsch ist….
    unsere Nachbarin ist mit 15 schwanger geworden und will es auch nicht gemerkt haben, weil sie immer ihre Regel hatte. aber das war klar, dass das nicht sein kann und sowieso, man merkt das doch! naja. wer zu dumm ist ein kondom zu benutzen ist selber schuld.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>