Periode, Menstruation, Schwangerschaft und Verhütung

Safer Sex

Safer Sex – Kein Sex ohne Safety

Junge Menschen, die gerne Eltern werden wollen, sollten auf keinen Fall verhüten, sonst wird das nichts mit den Babys. Das weiß jeder. Alle anderen müssen sich überlegen, wie sie sich vor schreiendem Nachwuchs und durch Geschlechtsverkehr übertragbare Krankheiten schützen wollen. Das weiß anscheinend nicht jeder. Wer seinen Körper – oder den der Partnerin – nicht quälen möchte, sollte sich vor dem Sex Gedanken machen und nicht beim Notarzt die Pille danach anfragen. Diese Art der “Verhütung” ist für den Hormonhaushalt der Frau äußerst stressig, wer abtreibt muss zudem Unfruchtbarkeit befürchten. 

Aber wie nun Safer Sex?

Es gibt viele Arten Schwangerschaften zu verhüten. Die meisten liegen in der Verantwortung der Frau. Die einfachste Art, daneben auch noch Geschlechtskrankheiten und Aids zu verhindern, ist allerdings Männersache: das Kondom ist ein Muss beim Safer Sex!
Kondome haben zwei große Vorteile: Sie schützen auch vor Krankheiten wie Hepatitis, Aids oder Vaginalpilzen und sie sind – bei richtiger Anwendung – auch als Schwangerschaftsverhütung sehr sicher.

Wie eine Schwangerschaft verhüten?

Neben dem Klassiker des Safer Sex haben sich noch viele andere Mittel etabliert um Schwangerschaften zu verhindern. Safer Sex ist durch Hormone allein aber nicht möglich! Dazu gehört immer auch ein Kondom. Wer dauerhaft vor Schwangerschaften geschützt sein will, der greift am besten zusätzlich zu hormonellen Verhütungsmitteln. Diese Hormone bewirken alle das Gleiche: Bei der Frau werden keine Eizellen mehr gereift. Ohne Eizelle keine Fusion mit dem Sperma und ohne diese Fusion keine Schwangerschaft.

Die Pille ist unter den Hormonverhütungen die günstigste, am häufigsten gewählte, aber auch fehleranfälligste Methode. Wer nur mit der Pille verhütet hat nicht nur keinen Safer Sex mehr, sondern riskiert bei Magen- und Darmproblemen auch noch eine Schwangerschaft. Am sichersten werden Schwangerschaften mit dem Hormonstab verhütet, allerdings muss man sich sicher sein, in diesen drei Jahren nicht doch Kinder bekommen zu wollen. Gegen Geschlechtskrankheiten und Viren schützt natürlich auch der Stab nicht.

Zur Zeit wird auch an der Entwicklung einer Pille für den Mann gearbeitet. Sie soll die Spermien unfruchtbar machen. Die bisherigen Versuche haben massive Nebenwirkungen erzeugt. Wie lange die Entwicklung noch dauert, ist kaum absehbar.

Safer Sex ist auch dann nicht möglich, wenn beide Partner sich auf Krankheiten haben testen lassen, da einige Krankheitserreger – wie HIV – erst drei Monate nach der Infektion durch Test sichtbar gemacht werden können. Wer wirklich Safer Sex will, der hat also immer ein Kondom parat.

2 Antworten to “Safer Sex”

  1. Nadine Kustowski sagt:

    Hallo! ich hab Mal gehört, dass manche Menschen gegen Aids und so immun sind. wie kann man das denn rausfinden? dann bräuchte man ja keine Kondome mehr, wenn man das wüsste. Habt ihr davon schon Mal was gehört? Danke schon Mal für eine Antwort.
    Nadine

  2. Elisabeth Mander sagt:

    Hallo liebe Nadine,

    es stimmt, dass einige Menschen nicht so leicht an Aids erkranken können, weil ihr Immunsystem dazu in der Lage ist, den Virus zu bekämpfen. Allerdings haben sie dann trotzdem den Virus in sich und können andere infizieren. Wer genau so ein tolles Immunsystem hat, kann noch nicht herausgefunden werden.
    Aber selbst wenn man es von sich wüsste, wäre es dumm, keine Kondome mehr zu benutzen. Auch andere Krankheiten wie Hepatitis werden durch Sex übertragen und können ebenfalls tödlich enden.

    Kondome sind also absolut unverzichtbar! Wenn du dir sagst, dass sie beim Sex “nerfen”, dann frag dich Mal, wie nerfig so eine Infektion wohl ist: Jeden Tag Medikamente und ein Mal in der Woche zum Arzt. Der Griff zum Kondom lohnt sich. Auch wenn du deinem Partner “sowas” nicht zutraust, auch normale Menschen erkranken an Aids oder Hepatitis und können dich anstecken.

    Wenn du in einer festen Beziehung bist und ihr euch habt testen lassen, könnt ihr auf Kondome auch verzichten, wenn ihr absolut treu seit. Wie dann eine Schwangerschaft verhütet werden kann, erfährst du bei der Frauenärztin.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
    herzliche Grüße,
    E. Mander

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>