Periode, Menstruation, Schwangerschaft und Verhütung

Jetzt sehen Sie durch:Ratgeber

Ursachen einer kurzen Regel mit auftretenden Zwischenblutungen

Der Menstruationszyklus von Mädchen und Frauen unterliegt zahlreichen Einflüssen und ist somit anfällig für Veränderungen jeder Art. Diese können nur gelegentlich auftreten oder auch eine langfristige Umstellung des Monatszyklus zur Folge haben. Unregelmäßigkeiten und veränderte Blutungen, wie etwa eine kurze Regel, können aber auch Hinweis auf gestörte Körperfunktionen sein, die einer eventuellen...

Was tun bei unerfülltem Kinderwunsch?

Der nicht erfüllte Wunsch nach einem Kind ist ein Problem, das sich oft weitgehend im Verborgenen abspielt. Wenige Menschen sprechen offen darüber. Dabei sind viele Paare betroffen: Etwa jede sechste Ehe bleibt ungewollt kinderlos. Entweder ist die Frau nicht fruchtbar oder der Mann oder beide. Folgende Faktoren können dem Wunsch nach einem Kind im Wege stehen: Übergewicht, Untergewicht Gifte...

Die richtige Pille hilft gleich mehrfach

Die Pille als Verhütungsmittel ist in über zwanzig verschiedenen Sorten erhältlich. Aus dem Grund kann es schwer sein, die richtige Antibabypille auszuwählen. In der Regel verschreiben die Frauenärzte immer eine von den fünf bekanntesten Pillen. Für die meisten Frauen ist das gut, allerdings ist es sinnvoll, sich vorher über die jeweilige Pille zu informieren. Jeder Körper reagiert anders auf die...

Brustkrebsvorsorge ist sehr wichtig!

Brustkrebs gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Krebsarten bei Frauen. Rechtzeitig erkannt, liegen die Heilungschancen bei ca. 80 Prozent. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und das monatliche Abtasten der Brust sind die wichtigsten Maßnahmen, um einen Tumor in der Brust frühzeitig zu entdecken und Brustkrebs erfolgreich zu behandeln.  Vorsorge durch den Frauenarzt Bereits ab dem 30. Lebensjahr...

Was bedeutet schwarzes Blut bei der Menstruation?

Fast jede Frau, die ihre Menstruation hat, hat dabei schon einmal schwarzes Blut entdeckt. Es macht sie besorgt und sie fragt, sich, ob evetuell eine Krankheit vorliegt. Das kann man zwar erst einmal nicht ausschließen, aber allzu beunruhigt sollte die Frau deswegen nicht sein. Denn die kluge Frau geht beim geringsten Verdacht auf eine eventuelle Erkrankung sowieso zu ihrem Gynäkologen, damit er die...

« Ältere Einträge